Datenschutzerklärung

 

 

Den Schutz und die Sicherheit personbezogener Daten nehme ich sehr ernst und behandele Ihre personbezogenen Daten, die Sie an mich übermitteln, gemäß den geltenden Gesetzen und Verordnungen streng vertraulich. (Als personbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, die dazu dienen, einen Rückschluss auf Ihre Person zuzulassen, z. B. Vor. und Zunahme, E-Mailadresse, Telefonnummer.)

 

Sobald ein Nutzer diese Webside besucht, erfasst und speichert der Provider automatisiert bestimmte Daten in sogenannten Logfiles. Dabei handelt es sich um den Namen der aufgerufenen Webside, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Browsertyp und-version, Betriebssystem des Nutzers, zuvor besuchte Webside, IP-Adresse und anfragender Provider. Diese Daten kann ich selbst nicht einsehen oder verarbeiten, sie sind jedoch üblicherweise erforderlich für die Funktionalität einer Internetwebside. Rechtsgrundlage für die Erhebung und vorübergehende Speicherung dieser Daten und Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO. Es besteht kein Widerspruchsrecht für den Nutzer, er erklärt sich im Zuge der Nutzung damit einverstanden. Eine Auswertung zu Marketingzwecken findet nicht statt, es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

 

Im Rahmen der Kontaktaufnahme zu mir (am günstigsten telefonisch, aber auch E-mail, Kontaktformular) werden personbezogene Daten an mich übersendet, die ausschließlich zur Beantwortung Ihres Anliegens gespeichert und verwendet werden. Dabei ist zu berücksichtigen, dass Datenübertragung per E-mail oder SMS Sicherheitslücken aufweisen kann. Die Nutzung des Kontaktformulars erfolgt durch Ihre freiwillig erteilte Einwilligung im Zuge der Nutzung (Art. 6 Abs. 1 lit a. DSGVO). Vertrauliche Informationen sollten mir besser in einem persönlichen Gespräch zugetragen werden. Grundsätzlich werden personbezogene Daten nur dann erhoben und genutzt, wenn ein gesetzlicher Grund dafür vorliegt. Die von Ihnen eingegebenen Daten dienen der Kontaktaufnahme und werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

 

In dem persönlichen Kontakt zwischen Ihnen und mir in einem Erstgespräch und möglicherweise in weiteren Diagnostik- und Therapiesitzungen kann sich die Notwendigkeit der Weitergabe persönlicher Daten an Dritte ergeben. Gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO geschieht dies nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung oder aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 S. lit c DSGVO.

 

Ihre Rechte nach dem Datenschutzgesetz:

Sie haben das Recht auf Auskunft der über Sie gespeicherten personbezogenen Daten, auf Berichtigung unrichtiger Daten, auf Sperrung, Datenübertragbarkeit und Löschung, auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde, auf Widerruf einer bereits erteilten Einwilligung und auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personbezogenen Daten.

 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung und Entgegennahme eines Widerspruchs oder Widerrufs ist:

 

Dipl.-Psych. Christine Krebs-Borgas

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Marktstraße 42

46045 Oberhausen

0208/6561922

 

 

 

 

(Letze Aktualisierung der Hinweise zum Datenschutz: 04.06.2018)

 

 

 

 

 

 

 

Praxis für KJP

Dipl.-Psych.

Christine Krebs-Borgas

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christine Krebs-Borgas